Heute morgen wurde mit einer kleinen Feier die Verkehrsberuhigung in der Hauptstraße offiziell eröffnet.

Jetzt liegt es an allen, dem Probelauf eine Chance zu geben und weiter daran zu Arbeiten die Innenstadt wieder attraktiv zu machen.

Uns ist natürlich auch bewusst, dass ein paar gelbe Markierungen auf der Straße nicht die Lösung sind. Es gehört mehr dazu. Natürlich muss über kurz oder lang das LKW Verbot her, natürlich müssen die Leerstände gefüllt werden. Selbstverständlich muss man an der einen oder anderen Stelle noch nachbessern. Es Bedarf dringend die Beschilderung der Unterstadtanbindung. Es gehört auch eine attraktive Aussenbestuhlung oder nett dekorierte Warenständer dazu. Genauso wie, dass kein Müll, Paletten o.ä. vor dem Geschäft gelagert werden. Es
braucht ein Konzept, wie man künftig Geschäfte ausschließen kann, die einem Bummel Erlebnis entgegen stehen. Das schafft keine Verwaltung alleine. Hierzu müssen auch die Besitzer der Immobilie an den Tisch geholt werden und man muss die Diskussion führen. Es sind alle gefragt.

Vielen Dank an die Stadtmusik für die musikalische Begleitung. Besten Dank geht auch an den Süßen Hirsch und das Kallex, die uns mit Snacks und Eis versorgt haben.

Vielen Dank an die Verwaltung, die mit uns diese Feier organisiert haben.